117

12. August 2021 1 Kommentar

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:117,“Nummer“:“L83″,“Typ_kurz“:“NSR“,“Typ_lang“:“Neuordnung Straßenraum“,“Zustand“:“Der Radverkehr wird im Mischverkehr geführt. Der Gehweg ist nicht für den Radverkehr freigegeben. „,“Beschreibung“:“Verbreitern des betrachteten Weges zu einem den ERA-Regelmaßen entsprechenden Geh- und Radweg. Markierung und Roteinfärbung der Furten auf Höhe der Aral-Tankstelle.“,“Begründung“:“Zu schmale Geh- und Radwege können zu Konflikten mit dem Fußverkehr führen. Dies wirkt sich negativ auf Attraktivität und Verkehrssicherheit für Radfahrende und zu Fuß Gehende aus. Im Begegnungsverkehr entstehen Probleme insbesondere bei Fahrrädern mit Anhängern oder Lastenfahrrädern.“,“Sonstiges“:“Aufgrund der Hohen Verkehrsstärke (DTV = 12469 Kfz \/ Tag) und des Schwerverkehrs (921 SV \/ Tag) ist die Fahrbahnnutzung für den Radverkehr nicht geeignet. Unfallschwerpunkt bei Ausfahrt \/ Einmündung auf Höhe der Aral.“,“Foto 1″:332,“Foto 2″:333,“Straße“:“B 247″,“Gebietskörperschaft 1″:“Gotha“,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:“Bund“,“Netzkategorie“:“3″,“Verbindung“:null,“Schulverbindung“:true,“B+R – Verbindung“:true,“Alternative“:false,“Verkehrssicherheit-Ist“:5,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:5,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:2,“Direktheit-Soll“:1,“Schutzgebiete“:null,“Verkehrsmengen“:12469,“Meldungen Beteiligungsplattform“:4,“Länge“:573,“Grunderwerb“:null,“Katasternummer“:“083″,“Notiz intern“:null,“Musterlösung 1″:“Musterloesung\/GVA_01.pdf“,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[10.71511418560839246083560283295810222625732421875,50.93271047103582560566792380996048450469970703125],[10.7164127272301055171510597574524581432342529296875,50.93566796367198179495971999131143093109130859375],[10.716510405139704431576319620944559574127197265625,50.93622196341519980933298938907682895660400390625],[10.7164759305833765523630063398741185665130615234375,50.936580430320418599876575171947479248046875],[10.716302121361888310957510839216411113739013671875,50.9375091726296886918134987354278564453125],[10.7162619010461721558158387779258191585540771484375,50.93773366116445089346598251722753047943115234375]]}}

qw

1 Kommentar

  1. Radlerin

    Was passiert ab der Europakreuzung mit der Nord-Südverbindung?? Ist hier ggf auch eine Einbahnstraßenregelung in der Friedrichstraße oder dem Mühlgraben denkbar, um Platz für Radspuren zu schaffen? Für Autoverkehr gibt es derzeit drei /- parallel verlaufende zweispurige Straßen: B247, Mühlgraben und Friedrichstraße, auf keiner davon ist ausreichend Platz für Radverkehr..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.