130

12. August 2021 9 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:130,“Nummer“:“L53″,“Typ_kurz“:“NRW“,“Typ_lang“:“Radweg neu bauen“,“Zustand“:“Es existiert kein straßenbegleitender Geh- und Radweg. Der Radverkehr wird auf der Fahrbahn geführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km\/h. Es gibt keine geeignete Alternativverbindung.“,“Beschreibung“:“Neubau eines straßenbegleitenden Geh- und Radweges. Einrichtung eines gesicherten baulichen Übergangs Fahrbahn-Radweg am Beginn und Ende des Radweges. „,“Begründung“:“Die Führung auf der Fahrbahn ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und der Topografie nur bedingt für den Radverkehr geeignet.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:351,“Foto 2″:352,“Straße“:“K 7″,“Gebietskörperschaft 1″:“Nessetal“,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:“Landkreis“,“Netzkategorie“:“2″,“Verbindung“:“Hochheim – Goldbach“,“Schulverbindung“:true,“B+R – Verbindung“:true,“Alternative“:false,“Verkehrssicherheit-Ist“:3,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:3,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:0,“Direktheit-Soll“:0,“Schutzgebiete“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Meldungen Beteiligungsplattform“:23,“Länge“:1608,“Grunderwerb“:null,“Katasternummer“:“053″,“Notiz intern“:null,“Musterlösung 1″:“Musterloesung\/NRW_02.pdf“,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[10.657076686424570510780540644191205501556396484375,50.99910455606384829252419876866042613983154296875],[10.6574145494639811460046985303051769733428955078125,50.99943993748212989203238976188004016876220703125],[10.65793353495750039883205317892134189605712890625,51.00000328512739855568725033663213253021240234375],[10.65815993802514327626340673305094242095947265625,51.00034085203440525901896762661635875701904296875],[10.6582853304933760085759786306880414485931396484375,51.00061704131332618317173910327255725860595703125],[10.658445554202788940756363444961607456207275390625,51.00109927262078457488314597867429256439208984375],[10.6587033053874922217119092238135635852813720703125,51.00192563007107082739821635186672210693359375],[10.658846113476311501244708779267966747283935546875,51.00258977406415539235240430571138858795166015625],[10.6589262253310170791564814862795174121856689453125,51.00335034973067394048484857194125652313232421875],[10.6590759996680777277333618258126080036163330078125,51.005086256704743163936655037105083465576171875],[10.6591003815369020912839914672076702117919921875,51.00536899297684811926956172101199626922607421875],[10.6591108309092508221738171414472162723541259765625,51.00654813807422982563366531394422054290771484375],[10.6592849871151287288739695213735103607177734375,51.0069908576759445395509828813374042510986328125],[10.6596402657751294640320338658057153224945068359375,51.00771629501736725842420128174126148223876953125],[10.659967679442186039295847876928746700286865234375,51.0084965110356876039077178575098514556884765625],[10.6600512744210060844807230751030147075653076171875,51.0088077171343456939212046563625335693359375],[10.660089588786302527978477883152663707733154296875,51.00895016993357700130218290723860263824462890625],[10.660204531882182976687545306049287319183349609375,51.00933369452608445726582431234419345855712890625],[10.660239363123356071128000621683895587921142578125,51.009530934510252109248540364205837249755859375],[10.6602289137510073402381749474443495273590087890625,51.00972598211418329583466402254998683929443359375],[10.660113970655121562458589323796331882476806640625,51.01050397282285331357343238778412342071533203125],[10.659877118215124625066891894675791263580322265625,51.0118013254850808380069793201982975006103515625],[10.659629816402773627714850590564310550689697265625,51.0132235504703288597738719545304775238037109375]]}}

qw

9 Kommentare

  1. Siegmar Frech

    Die Priorität dieser Maßnahme sehe ich sehr hoch an, weil das allgemeine Interesse an der Verknüpfung beider Orte sehr hoch ist. Zum einen gibt es einen gemeinsamen Sportverein SBBW-Goldbach/Hochheim mit über 300 Mitgliedern und großer Jugendabteilung, die ihre Sportstätte in der Nessetalhalle Goldbach haben; zum anderen müssen die Hochheimer Kinder auch sicher in die Grundschule nach Goldbach gelangen. Außerdem ist Goldbach für Hochheim nicht nur der Ort des Gemeindeamtes, sondern auch der naheste Ort mit Einkaufsmöglichkeit im REWE-Markt und Arztpraxis.

  2. Ronny Häring

    Ich kann dem Kommentar von Siegmar Frech nur zustimmen. Die beiden Orte sollten dringlichst per sicherem Rad- und Gehweg verbunden werden. Da es auch keinerlei Feld-/Wiesenwege zwischen den beiden Orten gibt, bleibt bisher nur die gefährlichere Straße.

  3. Einwohner im Nessetal

    Seit vielen Jahren besteht der Wunsch nach einer sicheren Verbindung zwischen den Orten, sei es per Fahrrad, Inlineskates o.ä. Leider war und ist es immer eine gefährliche Angelegenheit mit den Kindern in den Kindergarten oder auch aktuell in die Eisdiele zu fahren! Die Kinder können diese Strecke nicht allein fahren, dafür ist es zu gefährlich! Die Notwendigkeit für Hochheim hat Herr Frech schon bestens beschrieben!

  4. Mario Bohrt

    Das Ausbauvorhaben sollte mit hoher Priorität behandelt werden. Ein straßenbegleitender Radweg zwischen den Ortschaften Goldbach und Hochheim bietet die Möglichkeit eines Lückenschlusses zur verkehrssicheren Anbindung des Fahrradverkehrs vom Nessetalradweg über die Landwirtschaftswege nach Ballstädt in die Region Fahnersche Höhen. Mit dieser Querverbindung verbessert sich nicht nur die nordöstliche Anbindung innerhalb der Landgemeinde an den Nessetalradweg ganz erheblich, auch überregional ist das Vorhaben bedeutsam, da eine touristische Vernetzung in diesem Bereich die Region für Fahrradtouristen verkehrssicher „erfahrbar“ macht.

  5. Juliane Creutzburg

    Schließe mich den Vorrednern an und unterstütze dieses Vorhaben ausdrücklich

  6. Thea Heckroth

    Ich schließe mich den anderen an, es gibt die Notwendigkeit eines sicheren Radweges zwischen beiden Orten.
    Wichtig vor allem für Schüler der Grundschule und Mitglieder des Sportvereines SV BW Goldbach/Hochheim sowie den vielen familiären Verbindungen beider Orte schon seit Generationen.
    Nicht zu vergessen, die sichere Erreichbarkeit per Fahrrad, der Kirche in Hochheim mit dem schön gestaltetem Fenster, dem Bezug zu Meister Eckkehardt.

  7. Juliane S.

    Ob neben der Landstraße oder als Verlängerung der Strasse der Einheit durch die Wiesen, dieses kleine Stückchen Radweg wäre so wichtig für alle Hochheimer/Goldbacher! Insbesondere auch weil Hochheim bisher noch gar nicht ans Radwegenetz angebunden ist und es keine alternativen Feld-/Landwirtschaftswege gibt.

  8. P. S.

    Ich finde einen Radweg zwischen Goldbach und Hochheim auch sehr wichtig.
    Es ist einfach zu gefährlich mit den Kindern auf der Landstraßen Fahrrad zu fahren.
    Und schließe mich, meinen Vorrednern an.

  9. Sylvia Robst

    Die Kinder sollten sicher von Hochheim nach Goldbach bzw. Warza zu den Schulen kommen. Viele Freizeitaktivitäten sind dann besser zu erreichen (z.B. das Schwimmbad in Warza). Die Straße von Hochheim nach Goldbach ist für die Radfahrer zu gefährlich, da sie einfach viel zu schmal ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.