133

12. August 2021 3 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:133,“Nummer“:“L100″,“Typ_kurz“:“OAA“,“Typ_lang“:“Oberfläche asphaltieren“,“Zustand“:“Auf dem betrachteten Abschnitt ist der Mittelstreifen teilweise nicht asphaltiert und weist eine wassergebundene Decke mit zum Teil losem Untergrund auf. „,“Beschreibung“:“Asphaltieren des Mittelstreifens.“,“Begründung“:“Wassergebundene Oberflächen verschlechtern die Fahreigenschaften (u.a. höherer Kraftaufwand). Durch schlechte Griffigkeit steigt die Unfallgefahr. Dies gilt insbesondere bei oder nach Regen. Räumen im Winter ist nicht möglich. Erhöhter Verschleiß am Fahrrad \/ Verschmutzung der Kleidung.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:363,“Foto 2″:364,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:“Hörsel“,“Gebietskörperschaft 2″:“Waltershausen“,“Baulast“:“Gemeinde“,“Netzkategorie“:“2″,“Verbindung“:“Laucha – Langenhain \/ Waltershausen“,“Schulverbindung“:true,“B+R – Verbindung“:true,“Alternative“:false,“Verkehrssicherheit-Ist“:3,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:4,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:0,“Direktheit-Soll“:0,“Schutzgebiete“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Meldungen Beteiligungsplattform“:0,“Länge“:842,“Grunderwerb“:null,“Katasternummer“:“100″,“Notiz intern“:null,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[10.5411506653086117779594133025966584682464599609375,50.9238705947296210752028855495154857635498046875],[10.5413486596699446096181418397463858127593994140625,50.92231130471859756880803615786135196685791015625],[10.541528134106787462087595486082136631011962890625,50.9209463654182314940044307149946689605712890625],[10.5415162140394738088389203767292201519012451171875,50.92080860275910225709594669751822948455810546875],[10.541416880145217049857819802127778530120849609375,50.920598200819739531652885489165782928466796875],[10.5413135728951914416029467247426509857177734375,50.9199694941176375095892581157386302947998046875],[10.5412467510164784556536687887273728847503662109375,50.91941507234192698660990572534501552581787109375],[10.54112591277995392147204256616532802581787109375,50.91852949499804026345373131334781646728515625],[10.5411561223390837227498195716179907321929931640625,50.91840570327399717598382267169654369354248046875],[10.5412391986266964494234343874268233776092529296875,50.91832000111827483124216087162494659423828125],[10.5413751416427903251360476133413612842559814453125,50.91825334377693224041649955324828624725341796875],[10.5415866085567149212920412537641823291778564453125,50.91812479006323854946458595804870128631591796875],[10.5417149991830267907744200783781707286834716796875,50.9179152943614639070801786147058010101318359375],[10.5416998944034592256002724752761423587799072265625,50.91762485557836015459542977623641490936279296875],[10.5413902464223543375965164159424602985382080078125,50.9164726051676979068361106328666210174560546875]]}}

qw

3 Kommentare

  1. dib

    Das ist ein fast durchgängig ein sehr gut befahrbarer Weg, den Mittelstreifen zu asphaltieren ist eigentlich rausgeschmissenes Geld. Dafür lieber Holperstück westlich der Lohmühle machen. Denn dort gibt es eine Verbindung zu einem Radweg im Gewerbegebiet Waltershausen (Lauchaer Höhe). Allerdings müsste dann auch die sichere Überquerung der Eisenacher Landstraße kurz vor der Autobahnauffahrt gewährleistet sein.

  2. Petra Schache

    Der Radweg ist ausreichend befestigt. Beim Bau wurde wegen der Lage in der Lauchaaue bewusst die Streifenbefestigung gewählt.

  3. Gerd Walther

    Ich kann mich nur dem Kommentar oben anschließen, das Holperstück muss zwischen Gewerbegebiet Lauchaer Höhe und Lohmühle muss beseitigt werden. Das kurze Stück das holprig ist zwischen Lohmühle und Laucha kann im gleichen Zuge mit beseitigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.