136

12. August 2021 2 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:136,“Nummer“:“L102″,“Typ_kurz“:“PKM“,“Typ_lang“:“Piktogrammkette markieren“,“Zustand“:“Es bestehen keine Radverkehrsanlagen.“,“Beschreibung“:“Markierung einer Piktogrammkette mit Richtungsdreiecken (Sharrows).“,“Begründung“:“Dort wo die Fahrbahn zu schmal für die Markierung von Schutzstreifen ist, kann eine Piktogrammkette markiert werden. Die Maßnahme schafft Aufmerksamkeit für den Radverkehr, der ab der Einmündung Emminghausstr. die Fahrbahn nutzt und erhöht so die Verkehrssicherheit und die Akzeptanz der Fahrbahnnutzung.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:372,“Foto 2″:373,“Straße“:“Gadollastraße“,“Gebietskörperschaft 1″:“Gotha“,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:“Gemeinde“,“Netzkategorie“:“3″,“Verbindung“:null,“Schulverbindung“:true,“B+R – Verbindung“:true,“Alternative“:true,“Verkehrssicherheit-Ist“:3,“Verkehrssicherheit-Soll“:2,“Fahrkomfort-Ist“:3,“Fahrkomfort-Soll“:2,“Direktheit-Ist“:0,“Direktheit-Soll“:0,“Schutzgebiete“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Meldungen Beteiligungsplattform“:5,“Länge“:164,“Grunderwerb“:null,“Katasternummer“:“102″,“Notiz intern“:null,“Musterlösung 1″:“Musterloesung\/PKM_01.pdf“,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[10.6969260202867868514431393123231828212738037109375,50.94823826454239679151214659214019775390625],[10.6947222855655041939826332964003086090087890625,50.94776281876684009830569266341626644134521484375]]}}

qw

2 Kommentare

  1. christian celik

    Im Bereich Gadolla Str. möchte ich gerne auf eine Gefahrenquelle hinweisen. Wegen fehlendem Fahrradweg wird häufig der Bürgersteig von Fahrradfahrern verwendet. Es gibt einen Seiteneingang Kaufland/Gobi. Fahrradfahrer die den Bürgersteig nutzen nehmen diesen Eingang nicht wahr und fahren oft mit hohem Tempo daran auf dem Bürgersteig an diesem Eingang vorbei. Sollte jmd. aus Ausgang treten in genau diesem Augenblick, kann es zu einem Unfall kommen. Falls schon kein Fahrradweg hier möglich sein sollte, so wäre doch zumindest ein Warn Hinweis angebracht.

  2. Thomas Unger

    Grundsätzlich kann nicht sein, dass Radfahrer aus Angst den Gehweg statt der Straße benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.