183

12. August 2021 2 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:183,“Nummer“:“L20″,“Typ_kurz“:“NRW“,“Typ_lang“:“Radweg neu bauen“,“Zustand“:“Es existiert kein straßenbegleitender Geh- und Radweg. Der Radverkehr wird auf der Fahrbahn geführt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km\/h. Derzeit können Radfahrende die Verbindung über den südlich, parallel verlaufenden unbefestigten Wirtschaftsweg nutzen.“,“Beschreibung“:“Neubau eines straßenbegleitenden Geh- und Radweges. Einrichtung eines gesicherten baulichen Übergangs Fahrbahn-Radweg am Ortseingang Friemar. Querung am Knotenpunkt K 4 \/ L 1027 baulich sichern. „,“Begründung“:“Die Führung auf der Fahrbahn ist aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und der hohen Kfz-Geschwindigkeiten nur bedingt für den Radverkehr geeignet.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:582,“Foto 2″:null,“Straße“:“K 4″,“Gebietskörperschaft 1″:“Gotha“,“Gebietskörperschaft 2″:“VG Nesseaue“,“Baulast“:“Landkreis“,“Netzkategorie“:“2″,“Verbindung“:“Gotha – Friemar“,“Schulverbindung“:true,“B+R – Verbindung“:true,“Alternative“:true,“Verkehrssicherheit-Ist“:3,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:3,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:0,“Direktheit-Soll“:0,“Schutzgebiete“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Meldungen Beteiligungsplattform“:17,“Länge“:2367,“Grunderwerb“:null,“Katasternummer“:“020″,“Notiz intern“:null,“Musterlösung 1″:“Musterloesung\/NRW_02.pdf“,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[10.749637602717658779738485463894903659820556640625,50.97598569894820030867776949889957904815673828125],[10.750890956802638953604400740005075931549072265625,50.97606674910296220559757784940302371978759765625],[10.7719371519816373705680234706960618495941162109375,50.97757261362865932596832863055169582366943359375],[10.7751016266098371687576218391768634319305419921875,50.977788555780790602511842735111713409423828125],[10.77695214308317162021921831183135509490966796875,50.97788836870284967517363838851451873779296875],[10.7791684947736445820964945596642792224884033203125,50.97799010088342441804343252442777156829833984375],[10.78169885502547487021729466505348682403564453125,50.97810526912072504046591348014771938323974609375],[10.782198829822224439567435183562338352203369140625,50.97812062486406148309470154345035552978515625],[10.783128660999107495399584877304732799530029296875,50.97796130877947717863207799382507801055908203125]]}}

qw

2 Kommentare

  1. Dagmar Thume (Ansprechpartnerin der BI)

    Anmerkung der Bürgerinitiative geRADeWEGs:
    Angesichts des zweiten vorgeschlagenen parallelen Weges zwischen Friemar und Gotha erscheint uns diese Verbindung verzichtbar oder zumindest mit einer sehr geringen Priorität. (siehe auch unseren Kommentar zur Straße zwischen Molschleben-Gotha)
    Eine reine Straßenverbreiterung böte auf dieser Strecke keine ausreichende Sicherheit. Auch das Bundesministerium für Verkehr digitale Infrastruktur orientiert immer stärker auf eine bauliche Trennung vom sonstigen Verkehr, was einen separaten Radweg erforderlich machen würde.
    Das Landesamt für Bau und Verkehr beschrieb uns in einem Telefonat das dafür erforderliche Raumordnungsverfahren für einen straßenbegleitenden Radweg als ähnlich aufwendig, wie für einen Autobahnbau.

  2. Anonymous

    überflüssig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.