56

12. August 2021 2 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:56,“Nummer“:“L29″,“Typ_kurz“:“OAA“,“Typ_lang“:“Oberfläche asphaltieren“,“Zustand“:“Der Mittelstreifen weist auf dem betrachteten Abschnitt eine wassergebundene Decke mit teilweise losem Untergrund auf. Die parallel verlaufende K 19 verfügt über keine Radverkehrsanlagen.“,“Beschreibung“:“Asphaltieren des Mittelstreifens.“,“Begründung“:“Wassergebundene Oberflächen verschlechtern die Fahreigenschaften (u.a. höherer Kraftaufwand). Durch schlechte Griffigkeit steigt die Unfallgefahr. Dies gilt insbesondere bei oder nach Regen. Räumen im Winter ist nicht möglich. Erhöhter Verschleiß am Fahrrad \/ Verschmutzung der Kleidung.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:121,“Foto 2″:122,“Straße“:“Eselsstieg“,“Gebietskörperschaft 1″:“Nessetal“,“Gebietskörperschaft 2″:null,“Baulast“:“Gemeinde“,“Netzkategorie“:“3″,“Verbindung“:“Ballstädt – Burgtonna“,“Schulverbindung“:true,“B+R – Verbindung“:false,“Alternative“:false,“Verkehrssicherheit-Ist“:3,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:4,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:2,“Direktheit-Soll“:1,“Schutzgebiete“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Meldungen Beteiligungsplattform“:15,“Länge“:279,“Grunderwerb“:null,“Katasternummer“:“029″,“Notiz intern“:“Abschnitt befindet sich auf privatem Wirtschaftsweg“,“Musterlösung 1″:null,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[10.7179670301534741838622721843421459197998046875,51.0399727698828229449645732529461383819580078125],[10.71803222926380527724177227355539798736572265625,51.03976885519278283709354582242667675018310546875],[10.7181924529732182094221570878289639949798583984375,51.039063630652918845953536219894886016845703125],[10.7182377335867453638229562784545123577117919921875,51.038800811308618676775950007140636444091796875],[10.71829346357262835454093874432146549224853515625,51.03821603291876130015225498937070369720458984375],[10.7183282948138032253382334602065384387969970703125,51.0376246764798082722336403094232082366943359375],[10.7183345658757360752133536152541637420654296875,51.037482386624816399489645846188068389892578125]]}}

qw

2 Kommentare

  1. Dagmar Thume (Ansprechpartnerin der BI)

    Anmerkung der Bürgerinitiative geRADeWEGs:
    Diese bauliche Veränderung ist wünschenswert und würde die Qualität des bereits nutzbaren Weges verbessern.

    Um eine gute Verkehrssicherheit bei der Ortsdurchfahrt von Ballstädt zu erreichen, schlagen wir eine Wegführung östlich der Hauptstraße über die Gartenstraße vor. Im Gegensatz zur hier vorgeschlagenen Verbindung über die „Hohle“ würden mit unserem Vorschlag unnötige Querungen der Hauptstraße vermieden und eine kürzere Ortsdurchfahrt möglich.
    Allerdings sind bei unserem Vorschlag auch innerorts bauliche Maßnahmen erforderlich.

  2. Wolfgang Breithaupt, Ballstädt

    Da ich für die Alternative Strecke Ballstädt- Burgtonna (alter Bahndamm) plädiere:
    A) Ortsdurchfahrt im Ort durch Neues Tor (westlich Parallel der Hohle) muss noch befestigt werden.
    B) Vom Ascharaer Weg, Anger bis Am Bahnhof wäre auf Westseite der Straße auch Platz vorhanden (mit Einschränkung: Brücke Seltenbach)
    C) Vorschlag Gartenstraße ist ungünstig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.