59

12. August 2021 2 Kommentare

{„type“:“Feature“,“properties“:{„fid“:59,“Nummer“:“L3″,“Typ_kurz“:“NRW“,“Typ_lang“:“Radweg neu bauen“,“Zustand“:“Es existiert keine geeignete Wegeverbindung.“,“Beschreibung“:“Neubau eines selbstständig geführten Geh- und Radweges.“,“Begründung“:“Eine Verbindung zwischen Ballstädt und Eschenbergen ist aktuell nur umwegig über die Gemeindestraße vorhanden, die aufgrund der geringen Fahrbahnbreite und hohen Kfz-Geschwindigkeiten nur bedingt für den Radverkehr geeignet ist.“,“Sonstiges“:“-„,“Foto 1″:null,“Foto 2″:null,“Straße“:null,“Gebietskörperschaft 1″:“Nessetal“,“Gebietskörperschaft 2″:“VG Nesseaue“,“Baulast“:“Gemeinde“,“Netzkategorie“:“2″,“Verbindung“:“Eschenbergen – Ballstädt“,“Schulverbindung“:true,“B+R – Verbindung“:false,“Alternative“:true,“Verkehrssicherheit-Ist“:3,“Verkehrssicherheit-Soll“:1,“Fahrkomfort-Ist“:3,“Fahrkomfort-Soll“:1,“Direktheit-Ist“:3,“Direktheit-Soll“:3,“Schutzgebiete“:null,“Verkehrsmengen“:null,“Meldungen Beteiligungsplattform“:3,“Länge“:2645,“Grunderwerb“:null,“Katasternummer“:“003″,“Notiz intern“:null,“Musterlösung 1″:“Musterloesung\/NRW_02.pdf“,“Musterlösung 2″:null,“Musterlösung 3″:null},“geometry“:{„type“:“LineString“,“coordinates“:[[10.722981933819852429223828949034214019775390625,51.03153084482017476375403930433094501495361328125],[10.723269338365877700880446354858577251434326171875,51.03147993025763895502677769400179386138916015625],[10.723973681901203036659353529103100299835205078125,51.03141883270878764733424759469926357269287109375],[10.725354033312381574205573997460305690765380859375,51.0313246404964644398205564357340335845947265625],[10.7269084466317128345735909533686935901641845703125,51.0312126278867168593933456577360630035400390625],[10.728134975891503444245245191268622875213623046875,51.03113116400049165122254635207355022430419921875],[10.7285762025889201964901076280511915683746337890625,51.03110316075649421918569714762270450592041015625],[10.7291348198755560616746151936240494251251220703125,51.031090432003651358172646723687648773193359375],[10.7303208696218188578086483175866305828094482421875,51.03114643849004750109088490717113018035888671875],[10.730988781594970049582116189412772655487060546875,51.03118971618317800675868056714534759521484375],[10.73138143287615520193867268972098827362060546875,51.03124317680714483458359609358012676239013671875],[10.7322072149520533201894068042747676372528076171875,51.0314137412427299977935035713016986846923828125],[10.7337090049038064165642936131916940212249755859375,51.0317243196476511002401821315288543701171875],[10.7347979038176095656353936647064983844757080078125,51.031983981962497409767820499837398529052734375],[10.744577754285092652253297274000942707061767578125,51.03252112193732870082385488785803318023681640625],[10.7563006214017438111341107287444174289703369140625,51.031451927224424025553162209689617156982421875],[10.755924161925964455122084473259747028350830078125,51.028962135368743702201754786074161529541015625]]}}

qw

2 Kommentare

  1. Dagmar Thume (Ansprechpartnerin der BI)

    Anmerkung der Bürgerinitiative geRADeWEGs:
    Wir hatten diesen Weg nach umfangreichen Überlegungen vorgeschlagen, weil er sich voraussichtlich am ehesten umsetzen lässt. Über diese Verbindung wäre von Eschenbergen der Bahnanschluss in Ballstädt gut erreichbar und die anderen Angebote der Daseinsvorsorge in Ballstädt bzw. Eschenbergen ebenso. Zwischen den Menschen in Ballstädt und Eschenbergen bestehen insbesondere im Bereich des Sports enge Beziehungen und somit könnte man bei gegenseiteigen Besuchen auf das Auto verzichten.
    Es besteht auch keine Bus-Verbindung zwischen den Orten, so dass durch einen Radweg eine wichtige Quervernetzung geschaffen würde, die u.a. auch dem Fußverkehr und den sogenannten „Binnenpendlern“ für den Weg zur Arbeit zugutekommt.
    Auch für die anderen Radverkehrs-Entwicklungen rund um die Fahner Höhe hätte dieser Weg eine Bedeutung.

    (Siehe auch unsere Anmerkungen zur Rad-Region im Kommentar zum Weg Eschenbergen-Molschleben)

    Eschenbergen – Ballstädt (Straßenverbreiterung bei der Alternativ-Route, zu der hier kein Anmerkung möglich ist)
    Anmerkung der Bürgerinitiative geRADeWEGs:
    Eine reine Straßenverbreiterung böte auf dieser Strecke keine ausreichende Sicherheit, denn auch im Thüringer Radverkehrskonzept wird angestrebt, dass Radwege im Alter von „8 bis 80“ nutzbar sein sollen. Auch das Bundesministerium für Bau und Verkehr orientiert immer stärker auf eine bauliche Trennung vom sonstigen Verkehr, was einen separaten Radweg erforderlich machen würde.
    Das Landesamt für Bau und Verkehr beschrieb uns in einem Telefonat das dafür erforderliche Raumordnungsverfahren für einen straßenbegleitenden Radweg als ähnlich aufwendig, wie für einen Autobahnneubau.

  2. Michael Riedel

    Diese Route des Radweges ist schon interessant. Allerdings wäre vielleicht die Alternative vom Westhäuser Landwirtschaftsweg nach Eschenbergen (siehe andere Route) besser, wenn ein Radweg von Ballstädt nach Hausen realisiert würde.
    Da die Anfahrt von Ballstädt zum Wegekreuz Westhausen – Eschenbergen nicht allzu weit weg ist (na gut: es wäre ein Anstieg enthalten), könnte der Radweg im Erdfall von Ballstädt nach Eschenbergen entfallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Ihr Kommentar wurde erfolgreich übermittelt und wird im weiteren Planungsprozess berücksichtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass nicht alle von den Bürgerinnen und Bürgern eingebrachten Routen- bzw. Verbesserungsvorschläge mit in das Radverkehrskonzept aufgenommen werden können.

Das fertige Radverkehrskonzept sowie eine Übersicht der eingegangenen Meldungen der Online-Beteiligung werden nach Projektabschluss an dieser Stelle abrufbar sein.

Für eventuelle Rückfragen bitten wir Sie Ihre Kontaktdaten anzugeben. Ihre freiwilligen Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (siehe Datenschutzerklärung).


Vielen Dank für Ihr Interesse!

Um die angegebene E-Mail Adresse auf Korrektheit zu überprüfen, wird im Laufe der nächsten Minuten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an Sie verschickt.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Ihre E-Mail-Adresse befindet sich bereits in unserem Verteiler zum Radverkehrskonzept des Landkreis Gotha.